Archive

Kürbis-Möhren-Suppe

Kürbis-Möhren-Suppe

Kürbis-Möhren-Suppe 24. Januar 2016

Diese Kürbis-Möhren-Suppe läßt sich schnell zubereiten und ist bestens zum Einkochen im Winter geeignet.

 Zutaten

4 Personen
 
20 min
 
10 min
 
30 min

 Zubereitung

  1. Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden.
  2. Die Karotten (Möhren) grob raspeln und die Zwiebel klein hacken.
  3. Die Zwiebel mit der Butter in einem Topf anrösten.
  4. Die Karotten (Möhren), den Kürbis und den Curry dazugeben und etwas anschwitzen.
  5. Mit Gemüsebrühe und dem Orangensaft ablöschen und alles etwa 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  6. Dann alles pürieren, dass Chili dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Kurz vor dem Servieren der Suppe entweder Crème fraîche unterheben oder aber einen Klecks Crème fraîche auf die bereits in einem Suppenteller eingefüllte Suppe in die Mitte geben.

 Notizen

Bild folgt in Kürze!

Kürbissuppe (mit Kartoffeln & Karotten)

Kürbissuppe (mit Kartoffeln & Karotten) 10. Januar 2016

Eine leckere und cremige Kürbissuppe mit wenig Kalorien.

 Zutaten

4 Personen
 
45 min
 
45 min
 
1 h 30 min

 Zubereitung

  1. Den Kürbis in Spalten schneiden, schälen und entkernen.
  2. Das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Karotten, Zwiebeln und Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Zwiebeln schälen und würfeln.
  5. Fett erhitzen und Zwiebelwürfel darin andünsten. Brühe hinzufügen und aufkochen lassen.
  6. Jetzt den Kürbis, die Karotten und Kartoffeln zugeben und darin garen.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Ca. 45 Min. auf kleiner Flamme kochen lassen.
  9. Mit einem Pürierstab die Suppe pürieren und abschmecken.

 Notizen

Heiß servieren. Wer mag, kann vor dem Verzehr noch Kürbiskerne darüber streuen.

Tipp: Wenn man statt Milch Sahne nimmt, wird das Ganze noch cremiger. Ich verzichte wegen der Kalorien darauf.

Gemüsesuppe

Gemüsesuppe

Gemüsesuppe 10. Januar 2016
 
30 min
 
1 h 30 min
 
2 h

 Zubereitung

  1. Das Suppengrün (Karotten, Petersilie, Sellerie und Lauch) klein schneiden.
  2. Das Rindersuppenfleisch in einen Topf mit dem Wasser geben und bei mäßiger Flamme kochen.
  3. Nach ca. 30 Minuten das klein geschnittene Suppengrün dazugeben.
  4. Nach ca. 1 1/2 Stunden das Fleisch entnehmen und in kleine Stücke schneiden. Die nun bereits fertige Suppe mit einem Pürierstab pürieren.
  5. Das klein geschnittene Fleisch dazugeben und die fertige Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 Notizen

Bohnen-Käse-Suppe

Bohnen-Käse-Suppe

Bohnen-Käse-Suppe 10. Januar 2016

 Zubereitung

Für dieses Rezepte konnte keine Zubereitung gefunden werden.

 Notizen