Archive

thailändischer Garnelensalat mit Gurke & Sellerie

thailändischer Garnelensalat mit Gurke & Sellerie 1. Mai 2019

Thailändischer Garnelensalat

Thailändischer Garnelensalat

 Zutaten

3 Portion/-en
 
20 min
 
10 min
 
30 min

 Zubereitung

  1. Das Gemüse vorbereiten und in eine Schüssel geben.
  2. Das Dressing zubereiten und die Kräuter schneiden.
  3. In der Zwischenzeit für die Garnelen etwas leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Garnelen hinein geben, einmal kurz aufkochen, die Herdplatte runter schalten und 2-3 Minuten ziehen lassen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Alle Zutaten mischen, die Garnelen sollten noch warm sein. Bei Bedarf noch mal mit Limettensaft, Palmzucker und Fischsauce abschmecken. Auf einer Platte anrichten, mit Korianderblättchen garnieren und sofort servieren.

 Notizen

Vom Zitronengras die äußeren Blätter entfernen, bis der untere, dicke Schaft nur noch cremefarben ist. Von diesem Teil erst ganz dünner Scheiben schneiden und diese dann fein hacken. Wer den Salat schärfer möchte, der nimmt Thai Chilis (Prik Kee Noo) in der gewünschten Menge.

Bild folgt in Kürze!

Bohnen-Tomatensalat mit Käse

Bohnen-Tomatensalat mit Käse 10. Januar 2016

 Zubereitung

  1. Bohnen garen und eiskalt abschrecken.
  2. Tomaten und Käse kleinschneiden.
  3. Alles miteinander vermischen und gut würzen.

 Notizen

Bild folgt in Kürze!

Asiatischer Curry-Reissalat

Asiatischer Curry-Reissalat 10. Januar 2016

 Zutaten

 
1 h 15 min
 
15 min
 
2 h

 Zubereitung

  1. Den Langkornreis in einem Topf bis zum Gärpunkt kochen, dann abseihen und anschließend abkühlen lassen.
  2. Weinessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und die Worcester Sauce mischen.
  3. Mit dem gekochten Langkornreis vermischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Den Mais und die Erbsen abtropfen lassen.
  5. Die Paprika in kleine Würfel schneiden.
  6. Mango Chutney zerkleinern, falls größere Stücke darin sind.
  7. Anschließend alles zum Reis geben, mischen und dann im Kühlschrank ca. 1 Stunden stehen lassen.
  8. Kurz vor dem Servieren die Banane in dünne Scheiben schneiden und mit den Erdnüssen unter den nun fertigen Salat unterheben.

 Notizen