Bild folgt in Kürze!

Marmor-Kuchen

Der Klassiker unter den Rührteig-Kuchen: Marmor-Kuchen 🙂

Zutaten

Zubereitung: 30 min
Kochen: 1 h
Fertig in: 1 h 30 min

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Backpulver gut vermischen.
  2. Dann die restlichen Zutaten für den Hauptteig dazugeben und alles gut vermischen.
  3. Den Teig dann in halbieren und die eine Hälfte in eine Gugelhupfform geben, die zuvor eingefettet und mit Semmelbröseln bestreut wurde.
  4. Die andere Hälfte des Hauptteiges mit dem Kakao, dem Zucker und der Milch verrühren.
  5. Den dann dunklen Teig über den anderen Teig in die Gugelhupfform geben und gleichmäßig verteilen.
  6. Den kompletten Teig dann vorsichtig mit einer Gabel kurz durchziehen. Dadurch ergeben sich zwischen dem hellen und dem dunklen Teig keine gleichmäßigen Übergänge, was später bei Aufschneiden des Kuchen schönes aussieht.
  7. Die mit dem Marmor-Kuchan-Teig gefüllte Gugelhupfform in den vorgeheizten Backofen stellen und bei ca. 175-200 Grad Celsius für ca. 1 Stunde backen.

Notizen

Wie bei jedem Kuchen, welcher mit Backpulver gebacken wird, empfiehlt es sich das Mehl mit dem Backpulver bereits ganz am Anfang gut mit eine Gabel durchzumischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.